mal wieder was ohne Bilder.

Das Recht zum Konsum
hab ich mir geerbt
ist mich doch egal,
ob ihr daran sterbt:

Ich esse halt Tiere
soviele ich will
und fliege in Urlaub
ganz weit und ganz viel

Ich kauf’ gern Klamotten
und manch’ smart-Telefon:
Will von allem am meisten..
damit ich mir das leisten
kann ist klein euer Lohn

Und euer Leben oft schlecht.
Doch ob mich das kümmert,
ob das gerecht,
wie gross das Leid ist

damit ich so leb’?
es ist halt nunmal
mein Privileg.

- hier nochmal ein Link dazu: How many slaves work for you?

Leave a comment